Wildschwein Sandwich

12038184_1290826874266863_7701188538328534217_n

Zutaten:

500 g Wildschweinnacken
Senf
BBQ Sauce
Cayenne Pfeffer
Knoblauch und Zwiebelgranulat

1/2 Weißkohl
3 Karotten
Eier
Senf
neutrales Speiseöl
Essig

2 Eier
Essig

etwas Bärlauchöl

Rezept:

Den Weißkohl und die Karotten fein hobeln, dann mit Salz bestreuen und intensiv durchkneten. Anschließend mindestens zwei Stunden ziehen lassen.
Danach das Kohl/Karotten Gemisch mit einem Küchentuch
fest ausdrücken zum Entwässern.
Für die Mayonnaise drei Eigelb mit etwas Senf und einem Schuss Essig aufschlagen. Das Ganze unter ständigem schlagen mit dem Schneebesen nach und nach das Öl einfließen lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
Die Mayonnaise unter den Kohl mischen, nochmals gut durchkneten und gegebenenfalls mit Essig abschmecken. Der Salat sollte eine leichte Säue zeigen.

Den Wildschweinnacken salzen und in einer heißen Pfanne
von allen Seiten kräftig anbraten.
Anschließend für mindestens eine Stunde in eine Marinade aus 3 Esslöffel Senf, 4 Esslöffel BBQ Sauce, 1 Teelöffel Cayenne Pfeffer,
je 1 Teelöffel Knoblauch und Zwiebelpulver, legen.
Im Backofen bei 100 Grad Umluft anschließend garen,
bis eine Kerntemperatur von 80 Grad sollte erreicht werden.
Nach Ende der Garzeit unbedingt das Fleisch noch ruhen lassen.
bevor man es in dünne Scheiben aufschneidet.

Für die pochierten Eier, Wasser mit einem guten Schuss Essig erhitzen,
jedoch nicht kochen lassen.
Die Eier in eine (Suppen)Kelle aufschlagen und vorsichtig in das heiße Wasser gleiten lassen. Durch die Säure zieht sich das Eiweiß um das Eigelb
– das Ergebnis nach zwei bis zweieinhalb Minuten ist super!

Das Ciabatta aufschneiden, die untere Hälfte mit ordentlich Salat belegen.
Das Fleisch, der Hauptdarsteller, nicht zu mengenmäßig zu zaghaft auf den Salat legen, abschließend die pochierten Eier darüber geben.
Mit etwas Bärlauchöl beträufeln.
Vor dem Servieren die Eier aufbrechen damit sich das flüssige Eigelb
über dem Sandwich verteilen kann.