Weiße Bolognese vom Rotwild

imageZutaten:

500 Gramm Rotwildhackfleisch
(jedes andere Hackfleisch geht selbstverständlich auch)
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Karotte
2 Stangen Staudensellerie
Weißwein (wir hatten einen Grauburgunder)
Kalbsfond
Sahne
Chili Flocken / Salz / Pfeffer
Rosmarin, Petersileie, Olivenöl
1 Eigelb

Rezept:

Das Hackfleisch krümelig anbraten, die fein gewürfelten Zwiebeln,
Karotte, Staudensellerie und Knoblauch hinzufügen und kurz anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer und nach eigenem Geschmack Chili Flocken würzen.

Mit einem kräftigen Schuss Weisswein und Fond ablöschen,
ein wenig Sahne zugeben.

Das ganze deutlich einkochen lassen.

Kurz vor Ende der Kochzeit den gehackten Rosmarin, Petersilie und Olivenöl hinzugeben, das Ganze einmal aufkochen lassen.

Die Sauce vom Herd ziehen.
Ein Eigelb unter die Sauce rühren-nicht mehr kochen!

Die Sauce über die Nudeln geben

guten Appetit!