Gegrillte Kitzkeule

IMG_0729

IMG_0724

Zutaten:

1 Kitzkeule
Bärlauchöl
Cayenne Pfeffer
Honig
Grobes Meersalz
2 Zwiege Rosmarin
2 Zweige Thymian

Apfelholzspäne zum Räuchern

Rezept:

Die Keule von allen Häuten befreien und in der Marinade von Bärlauchöl, Cayenne Pfeffer, Honig, Rosmarin und Thymian ca. eine halbe Stunde marinieren.

Den Kugelgrill für indirektes Grillen vorbereiten.
Die Keule mit dem groben Meersalz bestreuen und bei einer Temperatur von über 150 Grad auf den Grill legen.

Mehrfach mit der restlichen Marinade bestreichen und einmal wenden. Eine halbe Stunde vor Ende der Garzeit die gut gewässerten Räucherchips auf die Glut bringen und die Keule „smoken“.

Bei einer Kerntemperatur von 64 Grad, das Fleisch vom Grill nehmen und in Alufolie noch 15 Minuten ruhen lassen.