Confierter Wildschweinrücken Mit Karotten Und Wasabi-Dip

Processed with Snapseed.

Auf der Suche nach einer – für uns – neuen Zubereitungsart kamen wir zum „in Öl garen“. Ausprobieren ist die Devise! Um das Ergebnis vorweg zu nehmen, es hat sich gelohnt!
Und um das Ganze noch mit ein wenig „Schi Schi“ zu krönen mussten die Karotten ins Wasserbad.


Zutaten:

Rücken vom Wildschwein

ca. 1 l ordentliches Olivenöl

Fleur de Sel und einen aromatischen Pfeffer -wir hatten schwarzen Kerala-Pfeffer

Ein Bund Karotten

Salz / Zucker / Butter

Saure Sahne

Wasabi

Rezept:

Den Rücken penibel parieren und ungewürzt für ca. 1 Stunde in das 80 Grad warme Öl legen. Das Fleisch muss komplett bedeckt sein.

Die Karotten schälen und in gleichmässige Stücke schneiden,
anschließend mit Salz und Zucker würzen,
gemeinsam mit einem ordentlichen Stück Butter in einen Beutel legen und vakuumieren.

Bei 84 Grad für ca. 45 Minuten ins Wasserbad legen.

Sous Vide ist eine Spielerei von uns-geben wir gerne zu.
Natürlich kann man die Karotten auch anders garen!
Versucht es doch mal schonend in Karottensaft….so als Idee.

Wasabi mit Saurer Sahne etwas Salz und einem Schluck Olivenöl vermengen.

Das Fleisch in gleichmässige Scheiben schneiden und mit
Fleur de Sel und dem gemörserten Pfeffer bestreuen.