Wilder Cheeseburger

VORSICHT, kann tatsächlich Spuren von Werbung enthalten Um es direkt am Anfang klar zu stellen, dieser Cheeseburger ist nix für Diätbewusste. Henning und Jeanette Weinheimer von der Weinstube WEINreich (www.weinreich.de) haben auf ihrer Speisekarte einen Burger „Herzinfarkt“ getauft. Und daran habe ich auch bei unserem Burger denken müssen. Nicht dass wir den originalen „Herzinfarkt“ kopiert […]

Offenes Feuer trifft Reh, oder einfach „Grillen“

Die Jahreszeit und dieses herrliche Wetter lädt uns fast schon aufdringlich dazu ein den Grill zu befeuern. Abends, wenn es endlich etwas abkühlt und der Hunger langsam wieder kommt ist es soweit: Mann -Frau natürlich genauso- muss Feuer machen und Fleisch grillen! Wir wollten heute mal etwas raus aus dem Standard und haben uns für […]

Wildes Ramendashi

  Wir sind immer auf der Suche, Wild neu zu präsentieren. Der asiatische Weg Gerichte zu gestalten imponiert uns dabei schon länger, sodass wir uns mal direkt an „Japan“ als Inspiration gewandt haben. Vielleicht etwas verrückt oder zumindest mutig?! Es hat aber einen Grund: Wenn wir die japanische Küche richtig verstanden haben, dann ist die […]

Schaschlik vom Reh

Passend zur WM-die russische Seele-Schaschlik vom Reh Schaschlik ist eigentlich nichts anderes wie auf Spieße gestecktes Fleisch, welches dann über offenem Feuer gegrillt wird. Ich hatte da – aus früheren Zeiten – noch ein Schaschlik im Kopf, in dem auch Nieren verwendet wurden und das Ganze in einer herrlichen säuerlich scharfen Sauce serviert wurde.  Wenn […]

Piccata Milanese vom Frischling

  Wir lieben Schnitzel, wer eigentlich nicht? Dann jetzt mal eine italienische Variante.   Zutaten für 2 Personen: 400 g Frischlingsrücken 3-4 Eier 200 g Parmesankäse etwas Speisestärke Salz und Pfeffer Butterschmalz zum Ausbacken   Rezept: Den Rücken sauber parieren und mit einem Schmetterlingsschnitt kleine Schnitzelchen schneiden. Die Schnitzel zwischen Frischhaltefolie legen und sehr dünn […]

Frühling trifft Herbst oder Frikassee vom Hasen

Hase ist unbestritten etwas das normalerweise mit Herbst und Winter assoziiert wird. Und das zu Recht, beginnt doch die Jagdzeit auf ihn im Oktober und Endet bereits Ende Dezember wieder. Entsprechend werden die Keulen auch gerne klassisch als Schmorgereicht zubereitet und das schmeckt auch richtig gut. Wir hatten jetzt noch zwei dieser Keulen in der […]

Rotwildmedaillon auf Rosenkohlblätter mit Kartoffelpuffer

Sieht toll aus, schmeckt hervorragend und ist eigentlich ganz einfach Zutaten: Pro Person ein Medaillon – (aus dem Rücken des Rotwilds geschnitten 150g Rosenkohl 1 große mehlig kochende Kartoffel etwas Mehl 1 kleine Zwiebel Ei Butter und Butterschmalz Rosmarin Muskat     Rezept: Den Rosenkohl putzen und anschließend die einzelnen Blätter von der „Knospe“ schälen. Zugegebenermaßen eine […]

Herzenssache

„From Nose to Tail“ was ist das schon wieder? Es ist ein „neuer“ Trend, der alles ist nur nicht neu! Letztlich beschreibt es, möglichst alles von einem Tier zu verwerten -nämlich von der Nase bis zum Schwanz. Neu ist das wirklich nicht, nur in unserer Wohlstandsgesellschaft völlig aus der Mode gekommen. Warum sich auch mit […]

Kaninchenkeule mit Erbsengraupen

Zugegebenermaßen probieren wir in der Küche immer mal wieder gerne Neues aus. Deswegen ist natürlich auch der Trend „Sous Vide“ (also in einem Vakuum bei niedriger Temperatur garen) nicht an uns vorbeigezogen. Die logische Konsequenz davon ist natürlich, dann machen wir unser Wild auch mal Sous Vide. REINFALL! Und zwar sehr. Ein Versuch mit Reh […]