Wilder Cheeseburger

VORSICHT, kann tatsächlich Spuren von Werbung enthalten Um es direkt am Anfang klar zu stellen, dieser Cheeseburger ist nix für Diätbewusste. Henning und Jeanette Weinheimer von der Weinstube WEINreich (www.weinreich.de) haben auf ihrer Speisekarte einen Burger „Herzinfarkt“ getauft. Und daran habe ich auch bei unserem Burger denken müssen. Nicht dass wir den originalen „Herzinfarkt“ kopiert […]

Kaninchenkeule mit Erbsengraupen

Zugegebenermaßen probieren wir in der Küche immer mal wieder gerne Neues aus. Deswegen ist natürlich auch der Trend „Sous Vide“ (also in einem Vakuum bei niedriger Temperatur garen) nicht an uns vorbeigezogen. Die logische Konsequenz davon ist natürlich, dann machen wir unser Wild auch mal Sous Vide. REINFALL! Und zwar sehr. Ein Versuch mit Reh […]

Kaninchenravioli mit Onsenei

Ein Hoch auf unser Niederwild! Was früher selbstverständlich war, große Niederwildstrecken, ist heute die Ausnahme, deswegen versuchen wir unserem Niederwild mit interessanten Rezepten zu huldigen. Zutaten für die Pasta: 300g Pasta Mehl Olivenöl Wasser Rezept: Mehr braucht es nicht für einen Pastateig. Mit einem wirklich sehr patriotischen Italiener diskutierten wir einmal über Eier im Teig. […]

Confierter Wildschweinrücken mit Karotten und Wasabi-Dip

Auf der Suche nach einer – für uns – neuen Zubereitungsart kamen wir zum „in Öl garen“. Ausprobieren ist die Devise! Um das Ergebnis vorweg zu nehmen, es hat sich gelohnt! Und um das Ganze noch mit ein wenig „Schi Schi“ zu krönen mussten die Karotten ins Wasserbad. Zutaten: Rücken vom Wildschwein ca. 1 l […]

Kaninchen im Bierteig Mit Kartoffel-Gurkensalat

  Zutaten: 2 Kaninchenkeulen (pro Person) 500 g festkochende Kartoffeln 1 Salatgurke 1 Zwiebel Fond Butter Senf Essig Salatöl 250 g Mehl Milch 2 Eier 1 Flasche dunkles Weizenbier Fett zum Frittieren Rezept: Wir haben die Kaninchenkeulen komplett mit Knochen im Bierteig frittiert. Da wir uns wegen der Garzeit mit dieser Methode unsicher waren haben wir die Keulen vor […]

Taubenbrust auf Sous Vide gegartem schwarzen Rettich

    Zutaten (als Vorspeise für 2 Personen): 1 Wildtaubenbrust 1 Quitte 1 schwarzen Rettich 1 Zweig Rosmarin 300 ml Fond 200 ml Sahne 200 ml Orangensaft Olivenöl 1 Zitrone Salz & Pfeffer Zucker Weißwein Rezept: Den schwarzer Rettich gründlich waschen, in dünne Scheiben schneiden, leicht mit Salz und Zitronensaft marinieren, vakuumieren und bei 85 […]