Offenes Feuer trifft Reh, oder einfach „Grillen“

Die Jahreszeit und dieses herrliche Wetter lädt uns fast schon aufdringlich dazu ein den Grill zu befeuern. Abends, wenn es endlich etwas abkühlt und der Hunger langsam wieder kommt ist es soweit: Mann -Frau natürlich genauso- muss Feuer machen und Fleisch grillen! Wir wollten heute mal etwas raus aus dem Standard und haben uns für […]

Schaschlik vom Reh

Passend zur WM-die russische Seele-Schaschlik vom Reh Schaschlik ist eigentlich nichts anderes wie auf Spieße gestecktes Fleisch, welches dann über offenem Feuer gegrillt wird. Ich hatte da – aus früheren Zeiten – noch ein Schaschlik im Kopf, in dem auch Nieren verwendet wurden und das Ganze in einer herrlichen säuerlich scharfen Sauce serviert wurde.  Wenn […]

Piccata Milanese vom Frischling

  Wir lieben Schnitzel, wer eigentlich nicht? Dann jetzt mal eine italienische Variante.   Zutaten für 2 Personen: 400 g Frischlingsrücken 3-4 Eier 200 g Parmesankäse etwas Speisestärke Salz und Pfeffer Butterschmalz zum Ausbacken   Rezept: Den Rücken sauber parieren und mit einem Schmetterlingsschnitt kleine Schnitzelchen schneiden. Die Schnitzel zwischen Frischhaltefolie legen und sehr dünn […]

Heiß geräucherte Wildtaubenbrust mit rohmariniertem Spargel

  Kurz vor Ende der Saison mal ein Rezept mit Spargel von uns, nicht ganz alltäglich aber sehr erfrischend!   Zutaten für zwei Personen als Vorspeise: 1 Taubenbrust grüner Indischer Pfeffer schwarze Senfsaat Fenchelsamen grobes Meersalz Apfelholzchips zum Räuchern 2 dicke Stangen weißer Spargel 1 Schalotte 2 Radieschen Verjus (alternativ ein milder heller Essig oder […]

Carpaccio vom Hirschkalb

    Die ersten Sonnenstrahlen verkünden es, der Frühling ist da. Deswegen wollten wir heute Mittag etwas leichtes und einfaches essen. Und zu einem Glas kühlem Weißburgunder darf es auch passen – um es vorweg zu nehmen, es hat funktioniert!   Zutaten für zwei Personen: Ca. 200g Rücken Rucola Fleur de Sel Schwarzer Kerala Pfeffer […]

Rotwildbrühe

… oder wie nach zwei Tagen flüssiges Gold entsteht! Wir brauchen Fond für viele unserer Gerichte und versuchen ihn weitestgehend auch selbst herzustellen. Während wir den klassischen Fond immer mit angerösteten Knochen als Grundlage machen, wollten wir diesmal eine Brühe herstellen – also ganz ähnlich nur ohne die Rösterei. Nicht erschrecken was wir an Menge […]

Wildleberknödel

Wir hatten in letzter Zeit ordentlich Jagdglück und entsprechend viel Leber von Rot- und Rehwild ist angefallen – also was lag näher als den Leberknödelnachmittag zu starten?! Die Mengenangaben im Rezept sind unsere Mengen, da kamen so einige Leberknödel dabei raus, die wir dann portionsweise eingefroren haben. Also nicht erschrecken, geht bestimmt auch mit deutlich weniger. […]