Gewürzküchlein

FullSizeRender-26

Zutaten für 6 Gläser:

6 Weck Gläser je 290ml
150g Mehl
100g gemahlene Mandeln
2 TL Backpulver
2 EL Kakao
1 TL gemahlener Ingwer
1 TL gemahlener Zimt
Prise geriebene Muskatnuss
2 Eier
Prise Fleur de Sel
60g weiche Butter
120ml Milch
100g Zartbitterschokolade
Puderzucker

Rezept:

Die Weck Gläser im vorhinein heiß auswaschen und säubern. Direkt vor der Nutzung etwas Butter schmelzen lassen, die Gläser einzeln damit einreiben und mit etwas gemahlenen Mandeln auspudern
– bitte lasst den Rand oben frei, sonst schließen die Deckel nachher nicht sauber ab!

Mehl, gemahlene Mandeln, Backpulver, Ingwer, Kakao, Zimt und Muskatnuss
gemischt in einer Schüssel bereit stellen.
Anschließend mit der Küchenmaschine das Eiweiß der Eier mit einer Prise Salz steif schlagen.
Butter und Zucker schaumig rühren, die Eigelbe nach und nach hinzufügen.
Die Mehlmischung abwechselnd mit der Milch zufügen und kurz verrühren.
Zum Schluss das Eiweiß und die gehackte Schokolade unterheben
und den Teig auf die Gläser verteilen – aber Achtung: maximal bis zur Hälfte befüllen!
Die Gläser im unteren Drittel des Backofens auf ein Backblech stellen,
35 Minuten bei 175 Grad Umluft backen lassen.
Zum Einwecken die fertig gebackenen Gläser aus dem Ofen nehmen und den Kuchen mit etwas Puderzucker bestreuen, mit dem Gummiring
und Deckel verschließen und abkühlen lassen.

Eine schöne Kleinigkeit zum nachmittäglichen Kaffee!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.