Wilder Flammkuchen

Zutaten:

für 4 Flammkuchen:

15g Hefe
250g Mehl
etwas Salz und Zucker

für den Belag:

200g Wildschweinschinken
400 g Creme Fraiche
3 Frühlingszwiebeln
100g gerieben Bergkäse
etwas Salz und Pfeffer aus der Mühle
eine Hand voll Rucola

Rezept:

Die Hefe in eine Schüssel mit 125ml lauwarmen Wasser bröckeln, danach das ganze mit einem Schneebesen verrühren bis die Hefe vollständig aufgelöst ist. Mehl, Salz und Zucker hinzufügen und zu einem glatten Teig kneten. Diesen dann mit Frischhaltefolie abdecken und ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
Zwischenzeitlich die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Scheiben schneiden ebenfalls den Wildschweinschinken möglichst dünn schneiden und den Bergäse reiben.
Den Backofen auf 220 Grad Umluft vorheizen, während man den Teig viertelt. Jedes Viertel auf einer bemehlten Unterlage möglich dünn ausrollen und mit Creme Fraiche, Salz und Pfeffer, den Frühlingszwiebeln, etwas Käse und dem Schinken belegen und für ca. 12 Minuten in den Ofen. Anschließend mit Rucola belegen und in Teile schneiden. Das Ganze lässt sich je nach Geschmack natürlich auch variieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.