Kitzkeule die 2.

Zutaten:

Reste der Keule vom Vorabend
Eine handvoll (Wildkräuter) Salat
5 Radieschen
1 Eigelb
saure Sahne
neutrales Pflanzenöl
hochwertiger Weißweinessig
Senf
frischer Meerrettich
frisches Roggenbrot

Rezept:

Das Eigelb mit ca. einem Esslöffel Essig und einem Teelöffel Senf verrühren und anschliessend mit dem Öl zu einer Mayonnaise aufschlagen.

100 g (je nach Geschmack-mehr oder weniger) saure Sahne unter die Mayonnaise heben und frisch geriebenen Meerrettich dazugeben. Mit Salz abschmecken.

Das Brot leicht antoasten, dann den Salat und die in dünne Scheiben geschnittenen Radieschen darauflegen. Anschließend die Reste der Keule, ebenfalls in Scheiben geschnitten, darüber platzieren und das Ganze mit der Meerrettichmayonnaise beträufeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.