Frischlingskeule In Pergament gegart Mit Gebratenem Radicchio


IMG_0575
Zutaten:

1 Frischlingskeule
Rosmarin / Thymian
2 Schalotten
2-3 Zehen Knoblauch
1 Zweig Strauchtomaten
Salz / Pfeffer
Pergamentpapier
Thermometer

2 Radicchio
Grobes Mehrsalz
Olivenöl
Saft einer halben Zitrone
Zucker

Rezept:

Die Keule salzen, in einer Pfanne anbraten und danach mit gemörsertem Pfeffer einreiben. Das Pergament auslegen, auf der Liegefläche großzügig die Kräuter platzieren, die Keule darauf legen, grob geschnittene Schalotten, Knoblauch und Strauchtomaten darüber und zum Abschluss das Thermometer in die Keule stecken. Das Pergament gut verschließen und bei 140 Grad Celcius in den Ofen geben bis zu einer Kerntemperatur von 74 Grad.

Den Radicchio putzen und vierteln, den Strunk entfernen. Bei mittlerer Hitze den Radicchio mit Oilivenöl in einer Pfanne anbraten, mit groben Meersalz würzen. Zum Ende der Garzeit mit etwas Zucker und Zitronensaft abschmecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.