Wildfond

Die Zubereitung eines (Wild)Fonds ist recht einfach aber Zeitaufwendig.

Zutaten:

Knochen und Abschnitte vom Wild
(in diesem Fall: komplette Knochen eines Rotwildkalbes)
Wasser
Zeit

Rezept:

Knochen im Backofen rösten bis sie dunkel braun (nicht schwarz) werden.

Die Knochen mit den Abschnitten in einen grossen Topf geben, mit Wasser bedecken und köcheln lassen. Grundsätzlich, je länger umso besser.

Wir haben das Ganze ca. 6 Stunden gekocht. Danach die Knochen und sämtliche Reste entfernen und den Sud durch ein Küchentuch filtern. Den Fond stark reduzieren (auf ca. 1/4 des Ursprungs). Einmal erkalten lassen und entfetten.

Fond noch mal aufkochen und heiss in Gläser abfüllen.

Bei dem angeführten Rezept haben wir absichtlich nur tierische Produkte benutzt, es ist natürlich ebenso möglich zusätzlich Röstgemüse hinzuzugeben.

Veröffentlicht in Wild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.