Tatar vom Rotwildkalb an mariniertem Fenchel

Zutaten:

für das Tatar:

400 Gramm Rücken vom Rotwild
1 kleine Saure Gurke
Kapern
1 Schalotte
Worcester Sauce
Cheyenne Pfeffer
Salz
Pfeffer
Senf
1 Eigelb

für den Fenchel:

1 Fenchelknolle
1 Orange
1 Zitrone
Salz/Pfeffer/Zucker/Olivenöl

Rezept:

Den Fenchel putzen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Orange großzügig mit dem Messer von der Schale und der weissen Haut befreien, anschließend die Filets herausschneiden. Den dabei ausgetretenen Saft auffangen und den Rest der Orange ausdrücken. Saft der Zitrone, der Orange, Salz, Zucker und Olivenöl vermengen und damit den Fenchel mindestens 10 Minuten marinieren.

Den Rücken in kleine Würfel schneiden und diese dann mit einem schweren Messer solange hacken bis die gewünschte Konsistenz für das Tatar entsteht (natürlich kann man das Fleisch auch durch den Wolf lassen..).

Die weiteren Zutaten fein Würfeln und mit dem Eigelb und den weiteren Gewürzen unter das Tatar heben. Nach eigenem Empfinden abschmecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.